Losung

für den 18.10.2017

Warum hast du denn das Wort des HERRN verachtet, dass du getan hast, was ihm missfiel?

2.Samuel 12,9

Wochenspiegel
Wochenspiegel mehr
Barrierefrei
Barrierefrei

Informationen rund um den barrierefreien Zugang zur Friedenskirche und dem Gemeindezentrum finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Service

Erwachsenenbildung im Evangelischen Kirchenkreis Bonn:

Auf ins 2. Halbjahr: Das neue Programm des Evangelischen Forums ist da!

Das Evangelische Forum Bonn, das Erwachsenenbildungswerk der evangelischen Kirche, lädt im 2. Halbjahr 2017 unter dem Motto "Was ist Wahrheit?" zu zahlreichen hochkarätigen Veranstaltungen ein. Das Programm kann hier eingesehen werden:

Auf der Suche nach der Wahrheit: Pfarrer Dr. Axel von Dobbeler ist der Studienleiter des Evangelischen Forum Bonn (Foto: KK Bonn) Auf der Suche nach der Wahrheit: Pfarrer Dr. Axel von Dobbeler ist der Studienleiter des Evangelischen Forum Bonn (Foto: KK Bonn)

Das Erwachsenenbildungswerk des Kirchenkreises Bonn bietet nahezu wöchentlich attraktive Veranstaltungen zu den Themen der Zeit: nachdenklich, anregend und theologisch fundiert. Viele Programmpunkte finden in enger Kooperation mit den Kirchengemeinden, mit anderen kreiskirchlichen Arbeitsgebieten wie der Migrations- und Flüchtlingsarbeit oder der Öffentlichkeitsarbeit sowie mit dem Katholischen Bildungswerk in Bonn statt.

Lesen Sie hier das Vorwort zum Halbjahresprogramm von Pfarrer Prof. Dr. Axel von Dobbeler, Leiter des Forum, der Erwachsenenbildung des Evangelischen Kirchenkreises Bonn:

Liebe Freunde des Evangelischen Forums,

das Phänomen ist nicht neu: Mächtige reagieren allergisch, wenn sie mit der Wahrheit in Berührung kommen. Nicht erst im Amerika Donald Trumps werden „alternative Fakten“ kreiert und offensichtliche Wahrheiten mit dem Etikett der „fake news“ versehen, um die eigene Machtbasis zu festigen. Schon der Statthalter des mächtigen römischen Kaisers Tiberius hatte ein spöttisch-verächtliches Verhältnis zur Wahrheit. Als der galiläische Wanderprediger unter der Folter bekennt: „Ich bin in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeugen soll“, reagiert Pontius Pilatus im Bewusstsein seiner Macht: „Was ist Wahrheit?“ (Joh 18,37f).

Macht und Wahrheit sind keine Freundinnen – seit je her. Die (Suche nach) Wahrheit befähigt zur Kritik und wird deshalb von den (illegitimen) Machthabern so sehr gefürchtet. – Übrigens: nicht nur den mächtigen Feinden der Wahrheit, sondern auch ihren vorgeblichen Besitzern ist mit Skepsis zu begegnen. Und umgekehrt führt die gemeinsame Wahrheitssuche auf einen Weg grenz-, kultur- und religionsüberschreitender Solidarität, die im Bewußtsein der eigenen Fehlbarkeit Wahrheit im Dialog zu finden hofft.

Beiträge zu 500 Jahre Reformation

Auf diesen Weg gemeinsamer Wahrheitssuche möchten wir Sie auch mit unserem Herbstprogramm wieder einladen. Aus dem Spektrum der Fragestellungen, die wir mit unseren Veranstaltungen bearbeiten, möchte ich Sie vor allem auf Angebote hinweisen, mit denen wir unseren Beitrag zum Reformationsjubiläum leisten:

  • „Der Sturm auf das Bild“ (Z-56),
  • „Luthers Theologie“ (Z-57),
  • „Höchstpersönlich – Christliche Profile in Bonn“ (Z-59),
  • „Martin Luther und die Juden“ (Z-60),
  • „Lieber Herr Käthe“, Lesung aus Luthers Privatbriefen (Z-61),
  • „Christsein 2025“ (Z-64),
  • „Herr Luder und die Martinsgans“ (Z-69),
  • „Luther liest Paulus“ (Z-70).

Außerdem bieten wir Ihnen wieder ein breit gefächertes Angebot von Veranstaltungen: von den „Kanzelreden“ über die „Evangelischen Stadtführungen“ bis hin zu den „Theatergesprächen über Gott und die Welt“. Im zweiten Teil unseres Programmhefts finden Sie wie immer die Bildungsangebote unserer Gemeinden, Institutionen und Verbände, die in ihrer Vielfalt und Qualität der Beachtung wert sind.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr. Axel von Dobbeler, Pfarrer Studienleiter

Halten Sie in Ihrer Gemeinde, im Haus der Evangelischen Kirche und im Kirchenpavillon nach diesem lila Heft Ausschau: Das neue Programm liegt druckfrisch für Sie bereit. Halten Sie in Ihrer Gemeinde, im Haus der Evangelischen Kirche und im Kirchenpavillon nach diesem lila Heft Ausschau: Das neue Programm liegt druckfrisch für Sie bereit.

Das Evangelische Forum Bonn gibt zwei Mal im Jahr ein umfangreiches Programmheft heraus, das kostenlos bezogen und jetzt schon online eingesehen werden kann. Ab Mitte August liegt das Programm in gedruckter Form vor.

www.evforum-bonn.de   

 

JoNo / Evangelischer Kirchenkreis Bonn / 10.08.2017



© 2017, Evangelische Friedenskirchengemeinde Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung