Losung

für den 17.06.2019

Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein.

Jesaja 55,10-11

mehr
Wochenspiegel
Wochenspiegel mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Service

Tee und Thema

Das Heidelberger Physikfenster - Gedanken über Allmacht und Ohnmacht des Menschen

Unter diesem Motto lädt der Gesprächskreis "Tee und Thema" am 29.11.2011 von 19:30 bis 21:30 Uhr in den kleinen Saal an der Friedenskirche ein.

Der Gesprächskreis Der Gesprächskreis

Prof. Johannes Schreiter hat für die Heilig-Geist-Kirche in Heidelberg ein ganz farbintensives Fenster zum Thema Physik geschaffen. Dieses Motiv soll uns anregen, über Allmacht und Ohnmacht des Menschen nachzudenken.

Das Heidelberger Pysikfenster von Prof. Johannes Schreiter Das Heidelberger Pysikfenster von Prof. Johannes Schreiter

Texte im Fenster:

Es wird aber des Herrn Tag kommen wie ein Dieb in der Nacht,
an welchem die Himmel vergehen werden mit großem Krachen
Die Elemente aber werden vor Hitze schmelzen
und die Werke, die darauf sind, werden verbrennen.
(2. Petrus 3, 10)

Meine Gnade aber soll nicht von dir weichen
und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen,
spricht der Herr, dein Erbarmer.
(Jesaja 54, 10)

 

Ansprechpartner:
Eckard Doerffel, Tel.: 5387556
Dr. Beate Pfistner, Tel.: 264964
Email: nc-pfistner[at]netcologne.de

 

 

 

MV / 17.11.2011



© 2011, Evangelische Friedenskirchengemeinde Bonn – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung