Losung

für den 30.09.2020

Ich glaube, auch wenn ich sage: Ich werde sehr geplagt.

Psalm 116,10

Wochenspiegel
Wochenspiegel mehr
Barrierefrei
Barrierefrei

Informationen rund um den barrierefreien Zugang zur Friedenskirche und dem Gemeindezentrum finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Service

St.-Marien-Hospital

Das St.-Marien-Hospital Bonn ist ein katholisches Krankenhaus in der Tradition der Olper Franziskanerinnen.

St.-Marien-Hospital Bonn Eingang LupeSt.-Marien-Hospital Bonn Eingang

Das St.-Marien-Hospital Bonn hat 369 Planbetten, verteilt auf  16 Stationen in 11 Fachabteilungen: Innere Medizin, Chirurgie mit allg. Ch. und Gefäßchirurgie, Gynäkologie / Geburtshilfe, Kinderheilkunde  mit Pädiatrie, Neonatologie und Kinderchirurgie, Psychosomatik, HNO, Anästhesie und Radiologie. Besonders zu beachten sind der Bereich Risikoschwangere mit Neonatologie und die Psychosomatik.

Meine Arbeitsschwerpunkte in diesem Krankenhaus sind Seelsorgebesuche bei evangelischen Patienten und Patientinnen, Seelsorge in der Psychosomatik, spirituelle Angebote wie  Abendmahlsfeiern am Krankenbett, Sterbe- und Trauerbegleitung,  Andachten, Gottesdienste und Seelsorgebriefe, Einzelgespräche in Krisensituationen, Unterricht an der Karl-Borromäus-Krankenpflegeschule, Öffentlichkeitsarbeit, ökumenische Zusammenarbeit.

Im Krankenhaus bin ich telefonisch erreichbarüber meinen dortigen Hausfunk 0228/505-2754. Auch hier gilt wie für das Johanniter Krankenhaus eine gereglte Erreichbarkeit der evangelischen Seelsorge täglich von 7.00-23.00 Uhr.

Am Wochenende oder Anfang der Woche wird mit Patienten auf deren Wunsch hin das Heilige Abendmahl im Patientenzimmer gefeiert.

Evangelische oder ökumenische Gottesdienste werden durch Aushang an der Kapelle im St.-Marien-Hospital angekündigt.

Am Sonntag  nach Allerseelen findet um 09.30 Uhr in der Katholischen Messe das Gedenken für verstorbene Patient*innen in der Kapelle im St.-Marien-Hospital statt.

Einmal im Monat, Donnerstags, findet um 18.30 Uhr der Abendsegen mit Liedern statt  im Klösterchen - das Singen meditativer Lieder stärkt das psychisch-seelische Wohlbefinden und ist bei Besuchern besonders beliebt.

Seelsorgegespräche in der Sakristei 

Im Klösterchen finden seelsorgerliche Einzelgespräche in der Kapelle oder in der Sakristei statt. Diese geschützte Atmosphäre ermöglicht ein vertrauensvolles Gespräch unter vier Augen im Angesicht Gottes.

 

 

 

 

Manuela Quester / 17.01.2018

 



© 2020, Evangelische Friedenskirchengemeinde Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung