Losung

für den 20.02.2020

So spricht der HERR: Ich habe zu euch gesprochen, immer wieder mit Eifer gesprochen, ihr aber habt nicht auf mich gehört!

Jeremia 35,14

Wochenspiegel
Wochenspiegel mehr
Barrierefrei
Barrierefrei

Informationen rund um den barrierefreien Zugang zur Friedenskirche und dem Gemeindezentrum finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Service

Tansania Partnerschaft

Kusini A (Tansania)

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen dem Kirchenkreis Bonn und dem tansanischen Kirchenkreis Kusini A ist die Friedenskirche in mehreren Projekten aktiv

Partnerschaft Kirchenkreis Bonn - Kusini A LupePartnerschaft Kirchenkreis Bonn - Kusini A

 

 

 

Tansania LupeTansania

Seit über 40 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen dem Kirchenkreis Bonn und dem Kirchenkreis Kusini A im Nordwesten Tansanias. Der Kirchenkreis Kusini A gehört zur Nord-West-Diözese der Evangelisch-Lutherischen Kirche. Bischofssitz ist Bukoba am Viktoriasee. Unsere Partner leben ungefähr 60 km von Bukoba entfernt auf einer Hochebene in der Kagera-Region. Dort ist das Leben sehr ländlich und es ist eine sehr arme Region Tansanias. Die Menschen leben oft nur von dem, was sie um ihre Hütten anbauen, ohne fließend Wasser und Strom. Die meisten bewegen sich zu Fuß fort. Ein Fahrrad ist schon Zeichen von Wohlstand.
Seit 2001 arbeitet unsere Gemeinde aktiv in dieser Partnerschaft mit.

 

 

Begegnung in Kusini A LupeBegegnung in Kusini A

Wir unterstützen das Aidswaisen-Projekt HUYAWA (HUduma YA WAtoto zu dt. Dienst am Kind). Dies ist ein Projekt für Aidswaisen, das die Nord-West-Diözese ins Leben gerufen hat. Dieses Projekt betreut in der ganzen Diözese mehr als 50.000 Kinder. Davon leben in unserem Partnerkirchenkreis mehr als 5000. Diese Kinder bekommen durch HUYAWA medizinische und soziale Versorgung, Schulbildung und Rechtsberatung.Im Februar 2019 haben die Partner mit unserer Unterstützung auch eine Ausbildungswerkstatt für 40 Jugendliche eröffnen können.
 
Gemeinsam mit den Partner haben wir außerdem einen Bildungsfond errichtet, da es außer den von HUYAWA betreuten Aidswaisen auch viele andere Kinder gibt, deren Familien das Schulgeld für die weiterführende Schule oder anschließende Ausbildung nicht bezahlen können.
Wir versuchen Briefkontakt zwischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen aufzubauen und alle zwei Jahre gibt es eine persönliche Begegnung. Berichte zu den Begegnungen finden Sie auch auf dieser Homepage unter dem Stichwort Partnerschaften.

 

Ansprechpartnerin: Pfarrerin Stefanie Graner,
Tel.: 0228 - 538 70 66, Email: s.graner[at]friedenskirche-bonn.de.

 

Stefanie Graner/LR / 21.02.2019

 



© 2019, Evangelische Friedenskirchengemeinde Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung