Losung

für den 26.05.2017

Gott breitet den Himmel aus und geht auf den Wogen des Meers. Er macht den großen Wagen am Himmel und den Orion und das Siebengestirn und die Sterne des Südens.

Hiob 9,8.9

Wochenspiegel
Wochenspiegel mehr
Barrierefrei
Barrierefrei

Informationen rund um den barrierefreien Zugang zur Friedenskirche und dem Gemeindezentrum finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Service

Begleitung

Kircheneintritt

Ich möchte in die Friedenskirchengemeinde eintreten...

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über Interesse an einer MItgliedschaft in unserer Kirchengemeinde.

Sollten Sie noch nicht getauft sein, brauchen Sie nichts weiter zu tun, als sich im Gottesdienst taufen zu lassen. Mit Ihrer Taufe werden Sie automatisch Mitglied mit allen Rechten und Pflichten. Wenden Sie sich dazu bitte an einen der Pfarrer, hier erfahren Sie alles Weitere.

Die Friedenskirche steht Ihnen offen - treten Sie ein... Die Friedenskirche steht Ihnen offen - treten Sie ein...

Im Falle eines Austritts in der Vergangengheit, ist die Rückkehr in die Evangelische Kirche im Rheinland fast immer möglich. Nach der Wiederaufnahme können Sie wieder mit allen Rechten und Pflichten am gemeindlichen Leben teilnehmen: Abendmahl, Patenamt, kirchliches Wahlrecht... Und wie geht das?

Während ein Kirchenaustritt in der gegenwärtigen Rechtslage in Deutschland möglich ist, ohne dabei mit kirchlichen Stellen direkt in Berührung zu kommen, erfordert ein Wiedereintritt den persönlichen Kontakt zur Kirche. Suchen Sie dazu das Gespräch mit einem der Pfarrer der Friedenskirchengemeinde oder besuchen Sie eine der Bonner Kircheneintrittsstellen: das Haus der Evangelischen Kirche oder den Kirchenpavillon. Vielleicht erleichtert Ihnen ja zunächst der telefonische Kontakt oder ein erster Kontakt per Email den Zugang.

Sie haben sich zum Wiedereintritt entschlossen: In einem persönlichen und freundlichem Gespräch (bei Ihnen zuhause oder auch im Büro des Pfarrers) wird der Grund Ihres Wunsches nach Wiederaufnahme in die Kirche zur Sprache kommen und Ihre Bereitschaft, in Zukunft wieder in der Kirche den christlichen Glauben zu leben. Sprechen Sie auch darüber, falls Sie inzwischen einer anderen Glaubensgemeinschaft beigetreten sein sollten; eine Doppelmitgliedschaft ist für evangelische Christen nicht möglich.

Die Wiederaufnahme in die Evangelische Kirche geschieht normalerweise in oder vor einem regulären Gottesdienst. Ihr Pfarrer begrüßt Sie als Mitglied der Gemeinde und lädt Sie ein, am Leben der Gemeinde mit all ihren Lebensäußerungen teilzunehmen. (In der Regel sind dabei zwei Presbyter anwesend.) Ihr Wiedereintritt wird dann den kommunalen Behörden gemeldet. Gegebenenfalls müssen Sie Ihre Lohnsteuerkarte ändern. Sie tragen ab dem Zeitpunkt Ihres Wiedereintritts auch zu den finanziellen Abgaben (Kirchensteuer) bei - soweit Sie dazu verpflichtet sind.

In die Kirche eintreten - wir helfen Ihnen gerne.

Kircheneintrittsstellen in Bonn

Kirchenpavillon
an der Kreuzkirche in der Bonner Innenstadt / Kircheneintrittsstelle
Kaiserplatz 1a
53113 Bonn
montags bis freitags von 11.00 bis 17.00 Uhr
samstags nach Vereinbarung
Tel.: 0228 - 63 90 70
kirchenpavillon[at]bonn-evangelisch.de

Haus der Evangelischen Kirche
Kircheneintrittsstelle / Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Adenauerallee 37
53113 Bonn
montags bis freitags von 9.00 bis 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel.: 0228 - 68 80 300
presse[at]bonn-evangelisch.de

 

 

 

 

MV / 16.07.2015



© 2016, Evangelische Friedenskirchengemeinde Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung