Losung

für den 24.11.2017

Der HERR wird den Armen nicht für immer vergessen; die Hoffnung der Elenden wird nicht verloren sein ewiglich.

Psalm 9,19

Wochenspiegel
Wochenspiegel mehr
Barrierefrei
Barrierefrei

Informationen rund um den barrierefreien Zugang zur Friedenskirche und dem Gemeindezentrum finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Service

Evangelische Friedenskirchengemeinde Bonn

Die Gemeinde

Zwischen dem Rhein im Osten und dem Venusberg im Westen, zwischen der Eduard Otto Straße und der Graf Stauffenberg Straße im Norden und Friesdorf im Süden erstreckt sich die Friedenskirchengemeinde.

So gehören also große Teile von Kessenich und dem Johanniterviertel, sowie Dottendorf zur Gemeinde. In diesem Bereich leben rund 3200 evangelische Christen die zur Friedenskirchengemeinde gehören.

Treffpunkt für die meisten Gemeindeveranstaltungen ist die Friedenskirche mit dem angrenzenden Gemeindezentrum, Franz Bücheler Str. 10, in 53129 Bonn-Kessenich. Aber auch in der Kapelle des Johanniterkrankenhauses finden regelmäßige Gottesdienste, sowie weitere Angebote statt (Johanniterstr. 3-5, 53113 Bonn; die Kapelle und das Seelsorgezimmer von Pfarrerin Quester finden sich im Rheinflügel).

Die beiden Gemeindepfarrer treffen sie in den Pfarrhäusern in Dottendorf, Eschelbachstr. 6 (Pfarrer Verhey) und in Kessenich gleich hinter der Friedenskirche (Pfarrerin Graner), an. Das Pfarrhaus hinter der Kirche hat die gleiche Adresse wie die Friedenskriche: Franz Bücheler Str. 10. Hier befindet sich auch das Gemeindebüro und der Bücherbasar.

Michael Verhey / 05.09.2017



© 2017, Evangelische Friedenskirchengemeinde Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung