Losung

für den 24.07.2017

Ich will euch Hirten geben nach meinem Herzen, die euch weiden sollen in Einsicht und Weisheit.

Jeremia 3,15

Wochenspiegel
Wochenspiegel mehr
Barrierefrei
Barrierefrei

Informationen rund um den barrierefreien Zugang zur Friedenskirche und dem Gemeindezentrum finden Sie hier.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
PROtestant
PROtestant

Der PROtestant ist die evangelische Zeitung für Multiplikatoren aus Gesellschaft und Kultur, Politik und Wirtschaft im Großraum Bonn.

mehr
Service

Alle sind eingeladen

Abendmahl

Jeweils am dritten Sonntag im Monat und an Feiertagen feiern wir in der Friedenskirche miteinander Abendmahl

In der Friedenskirche feiern wir das Abendmahl mit Wein und Traubensaft. Dies ist uns wichtig, denn wir möchten niemanden nur deshalb aus unserer Feier ausschließen, weil er keinen Wein trinken darf. Bei der ersten Austeilungsrunde, zu der in unserer Kirche immer ungefähr 20 Menschen nach vorne vor den Altar kommen, befindet sich Wein in den Kelchen, in der zweiten Runde teilen wir Traubensaft aus, und dann immer abwechselnd.

Wir feiern mit einem Gemeinschaftskelch. Wer jedoch nicht mit anderen Menschen aus einem Kelch trinken möchte, kann seine Oblate zunächst in der Hand halten und dann in einen besonderen Tauchkelch eintauchen, der am Ende jeder Runde den Gemeindegleidern gereicht wird.

Im November 2016 hat das Presbyterium darüber hinaus beschlossen, mit glutenfreien Oblaten zu feiern, damit auch Menschen, die an Zöliakie erkrankt sind, sorgenfrei zum Abendmahl gehen können. 

 

In der Friedenskirche sind auch Kinder zum Abendmahl eingeladen. Wir sind davon überzeugt, dass auch Kinder auf ihre Weise die Bedeutung des Abendmahls verstehen können. Jesus hat die Kinder ausdrücklich zu sich eingeladen und so fänden wir es falsch, die Kinder gerade von dem Mahl auszuschließen, bei dem wir heute in ganz besonderer Weise die Nähe Gottes und die Nähe Jesu erleben.

Allerdings denken wir auch, dass wir mit unseren Kindern nicht nur gemeinsam feiern, sondern mit ihnen immer wieder auch über die Bedeutung des Abendmahls nachdenken sollten. So sprechen wir regelmäßig im Kindergottesdienst über das Abendmahl - oder auch bei Kinderbibeltagen. Für Eltern haben wir eine Broschüre erarbeitet, die Ihnen helfen soll, mit ihren Kindern über das Abendmahl zu sprechen. Sie können sie unter auf dieser Seite herunterladen.

 

 

MV / 13.11.2016



© 2017, Evangelische Friedenskirchengemeinde Bonn
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung